GRANT ANY OBJECT PRIVILEGE (GAOP) not working in 12.2

Hallo,

some days ago one of my costomers got ORA-01031 when granting sys object privileges to another db user.

He used an user with DBA role to do this. The same grant works in 12.1 but not in 12.2.

Some analysis later i thought it’s a bug.

The GRANT ANY OBJECT PRIVILEGE (GAOP) was implemented in Oracle 9.2 or 10.1 (doesn’t know currently). It works in 12.1 too but doesn’t work in 12.2.

I raised a service request and got the answers now.  –> It’s not a bug it’s a feature 🙂

Here are the facts:

weiterlesen

orabase doesn’t show the current oracle base path

As i noticed today „orabase“ command does not print the ORACLE_BASE path on standard out in my test environment.

 

Whats wrong? Is it a bug or a feature ?

 

What i expected …

  • Executing $ORACLE_HOME/bin/orabase show the oracle base directory without defined environment variable ORACLE_BASE.
  • This information is stored in $ORACLE_HOME/install/orabasetab during the installation process.
  • The orabasetab file is used to track Oracle Home associated with Oracle Base

But i got this:

My analysis steps …

weiterlesen

SQL*Plus Command Line History mit rlwrap auf mac os x

Wer in Oracle’s SQL*Plus schmerzlichste eine Command Line History vermisst, wie man sie z.B. im vi kennt, der kann sich mit Tools von Drittanbietern helfen. Im Linux Umfeld bietet sich hierfür das Tool rlwrap an. Die Installation und Konfiguration ist auf einem gewöhnlichen Linux total easy. Auf dem Mac os x bedarf es etwas mehr.

  1. Installation eines im mac os x fehlenden Package Managers
  2. Installation des rlwrap
  3. Konfiguration zur Verwendung im SQL*Plus

weiterlesen

Oracle instantclient Installation für Pluggable Database Connections auf mac-os-x

Die Aufgabe:

Installation des Oracle Instant Clients auf meinem Mac Book um mich damit auf meine 12c Pluggable Database basierend auf Virtual Box zu verbinden.

Meine Erfahrungen:

Das ist zumindest auf einem nativen Linux Derivat wie Redhat oder OEL eine recht simple Angelegenheit. Auf dem OSx meines Macs bin ich aber in einige Herausforderungen gelaufen, deren Lösung ich hier dokumentiere.

Aspekte:

  • aktuell keine 12c Version für Mac os x
  • Diverse Fehler beim Aufbau einer Verbindung zur Datenbank
  • Falsche Key Setting im SQL*Plus

weiterlesen

#DOAG2014 – Enterprise User Security von der Business Rolle bis in die Datenbank

I'm a speaker.

[google-map-v3 shortcodeid=“5fe18df1″ width=“100%“ height=“150″ zoom=“10″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“false“ pancontrol=“false“ zoomcontrol=“false“ scalecontrol=“false“ streetviewcontrol=“false“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“false“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“NCC Ost, Nürnberg, Deutschland{}2-default.png{}nuernberg-convention.de“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“kilometers“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Wie bindet man Oracle-Datenbanken am sinnvollsten an ein Active Directory an, um darin die Authentifizierung und Authorisierung personalisierter Datenbankbenutzer abzubilden?

Auf der DOAG Konferenz und Ausstellung vom 18. – 20. November 2014 in Nürnberg berichte ich dazu aus einem Identity Management Projekt der Barmenia Versicherung. Es geht dabei um die  zentralisierten Verwaltung unternehmensweit definierter Business-Rollen. Die Lösung basiert auf dem Einsatz der „Enterprise User Security“, einem Feature der Oracle Datenbank Enterprise Edition für deren Realisierung unterschiedliche Lösungsvarianten existieren.

weiterlesen